Einladung zur ProWi+-Abschlusstagung „Wissenschaftliche Laufbahnen“ am Donnerstag, den 09.05.2019, von 9:30 – 20:00 Uhr im Haus der Wissenschaft in Braunschweig

Liebe ProWi+-Unterstützerinnen und Unterstützer,

das Forschungsprojekt Quo vadis Post-Doc: Professur, Wirtschaft oder prekäres Arbeitsverhältnis? Individuelle, soziale und organisationale Faktoren für die Laufbahnentwicklung und den Laufbahnerfolg des wissenschaftlichen Nachwuchses (Prowi+nähert sich dem Ende. Daher wollen wir Sie herzlich zu unserer kostenfreien Abschlusstagung einladen, um Ihnen unsere neuen Erkenntnisse vorzustellen.

Prof. Dr. Simone Kauffeld und PD. Dr. Daniel Spurk werden zu Ergebnissen aus dem Projekt berichten, gefolgt von Key-Note Sprecherin Prof. Dr. Bettina Wiese (RWTH Aachen) und Key-Note Sprecher Dr. Kolja Briedis (DZHW Hannover). Im Anschluss haben Sie in einer Diskussionsrunde die Möglichkeit, in den Dialog über die Arbeitsverhältnisse des deutschen wissenschaftlichen Nachwuchses einzusteigen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, an einem von drei einzigartigen Workshops rund um das Thema „Ressourcen“ teilzunehmen. Die Abschlusstagung werden wir durch hochgradig wissenschaftliche und gleichzeitig unterhaltsame Beiträge im Rahmen des Grad.TUBS Science-Slams ausklingen lassen.

ProWi+-Workshops

Reflektion meiner Fähigkeiten und Lernfelder

Sie setzen sich kritisch mit den erforderlichen Kompetenzen für Ihre Laufbahn (weitestgehend unabhängig von Wissenschaft oder Wirtschaft) auseinander. Anhand eines Modells können Sie Ihre eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten prüfen und Lernfelder erkennen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie sieht mein Netzwerk aus?

Mittels der Visualisierung anhand einer Netzwerkkarte können Sie Ihr eigenes soziales Umfeld reflektieren und Möglichkeiten erkennen. Dabei setzen Sie sich kritisch mit dem für Ihre Laufbahn erforderlichen sozialen Netzwerk auseinander. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Widerstandsfähig in herausfordernden Situationen: Persönliche Ressourcen erkennen und aktivieren

Dieser Workshop zielt darauf ab, die eigenen Ressourcen zu erkennen und zu reflektieren, persönliche Handlungskompetenzen zu stärken und Widerstandsfähigkeit im Umgang mit Herausforderungen zu entwickeln. Zusätzliche Informationen finden Sie hier.

Wenn Sie dabei sein möchten, melden Sie sich bitte bis zum 28.02.2019 zur Tagung an unter https://prowi.aundo-braunschweig.de/surveys/index.php/545226?lang=de

Mitglieder der Technischen Universität Braunschweig können sich für die Teilnahme an einem der drei Workshops auch über Stud.IP anmelden.

Wir freuen uns, Sie persönlich am 09.05. zu begrüßen!

Kontakt zum ProWi+-Team:https://www.prowi-studie.de/kontakt/

Keine Kommentare

Schreiben Sie uns ein paar Zeilen!

Your email address will not be published.